Skip to main content

Waveboard Tricks

Wenn Du Dir ein Maxboard oder Waveboard gekauft hast, kannst Du den nächsten Schritt angehen und zwar TRICKS:

Trick Nr.1: Der Manual

Einer der einfachsten, relativ gesehen, ist der Manual. Dabei unterscheidet man den normalen und den nose manual. Beim normalen Manual verlagerst du dein Gewicht leicht nach hinten, sodass du mit dem Vorderrad abhebst. Dabei ist es ganz wichtig, dein Gleichgewicht zu halten. Der nose manual funktioniert nach demselben Prinzip. Nur mit dem Unterschied, dass man das Gewicht auf den Vorderfuß verlagert.

Trick Nr. 2: Der 360 (three-sixty)

Er gehört zu einem der stylischsten Tricks. Der 360 baut auf dem Manual auf ! Man verlagert wieder sein Gewicht nach vorne, sodass das Hinterrad vom Boden abhebt. Dann bewegt man seinen gesamten Oberkörper um 180°( Der Unterkörper wird dadurch mit gezogen). Bevor man landet, verlagert man das Gewicht auf das Hinterrad und macht das gleiche mit dem Oberkörper, nochmal um weitere 180°. Fertig ist der 360.

Trick Nr.3: Body varial

Dieser Trick gehört zur Königsklasse. So leicht er sich auch anhören mag, sei gewarnt, dass dieser Trick mit Schmerzen verbunden sein kann. Während Du fährst, springst du vom Waveboard weg und drehst deinen Oberkörper um 180°. Um diese Oberkörperbewegung zu machen, ist es hilfreich, wenn du deine Arme rausstreckst und Dich wie eine Ballerina  drehst.

Weiterlesen