Skip to main content

Rollschuhe für Erwachsene im Vergleich

Filter

39 130
Wie viel soll es kosten?
Welches Geschlecht bist Du?
Welche Schuhgröße hast Du?
Kunstleder oder Echtleder?


Kingdom Vector Rollschuhe

39,65 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Action Rollschuhe Damen

39,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Luscious Quad Rollschuhe – Sommer Tagen

39,95 € 69,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Rookie Rollschuhe Canvas High Disco Roller

53,45 € 54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Echtleder Rollschuhe / Discoroller schwarz mit Stopper

54,50 € 69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Herren Rollerskates „4 Wheeler Groove“

54,95 € 60,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Damen Rollerskates / Rollschuhe „4 Wheeler Groove Woman“

54,95 € 69,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Roces Ollie Herren Rollschuhe sneaker

56,99 € 74,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktdetails Zum Artikel
Luscious Retro Quad Rollschuhe, Violet/Rose/Blanc

59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
SFR Vision II Kinder Rollschuhe – Weiß / Rosa / Schwarz / Blau

59,00 € 61,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
SFR Vision II Rollschuhe Disco Roller Kinder

59,00 € 59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Rookie Rollerskates Canvas High

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produktdetails Zum Artikel
KRF Hockey Schlittschuhe Chronos in Parallel Herren, Schwarz/Grün 42 Schwarz/Grün

68,79 € 76,62 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Rio Roller Adult Quad Skates – Passion

69,89 € 79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel
Roces Damen Ollie Rollerskates

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZum Artikel

Rollschuhe für Erwachsene- oldies but goldies

Die Rollschuhe gehören zur Kategorie Rollsport und haben eine ähnliche Bauweise wie die Inline Skates. Sie sind in fünf Teile unterteilt: Schuhe, Achsen, Räder, Kugellager, Stopper. Das war aber nicht von Anfang an so. Tatsächlich hatten Rollerskates einen sehr schweren Start.1760 schusterte Joseph Merlin, ein Geiger, „Rollschuhe“ zusammen. Seine Idee war es, beim Maskenball in Carlisle House die Zuschauer mit etwas neuem zu unterhalten. Um dem schwebendem Effekt mehr Aufmerksamkeit zu schenken, ließ er einen gewaltigen Spiegel aufstellen. Die Show begann. Er stieß sich also ab und fuhr Geige spielend in den Saal. Was er in seiner Choreographie nicht mit einplante, war das Bremsen und Lenken. So auch bei seinen „Rollschuhen“. Wer bremst, verliert, oder so ähnlich könnte man  meinen. Leider war das Gegenteil der Fall. Dadurch daß er nicht lenken, geschweige denn bremsen konnte, raste er einfach in den gewaltigen Spiegel hinein. Die Folge waren schwerste Verletzungen. Es muss so dramatisch gewesen sein, dass es knapp 90 Jahre gedauert hat, bis das Thema Rollschuhe wieder behandelt wurde. Schließlich entstand in den 80-er Jahren der Hype, den sie verdient haben.

 


Beachte vor dem Kauf folgende Dinge:

Es gibt zwei Varianten, wie Rollschuhe für Erwachsene aufgebaut sein können.

  1. Schuhe+Achsen+Rollen in einem Stück
  2. Schuhe kaufen und die Achsen/Rollen dran montieren.

Was aber ist besser?

In einem Stück:

PRO

✅ günstiger

✅ Schuhe sind härter (ähnlich wie bei Schlittschuhen)

➤ verhindert, dass das Fußgelenk umknickt

✅ kaufen ➤ auspacken und fahren

CON

⛔ mindere Qualität

⛔ Schuhe zum Teil unbequem

Zusammenstellen:

PRO

✅ individueller ➤ eigene Lieblingsschuhe werden genutzt

✅ aufeinander abgestimmte Bauteile

✅ bessere Qualität

CON

⛔ teurer

⛔ nötiges Mindestmaß an Know-How, um einzelne Teile zu kaufen und zu montieren

 

Im Endeffekt ist es jedem selbst überlassen, für welche Variante man sich entscheidet. Die Vor- und Rollschuhe für ErwachseneNachteile relativieren sich gegenseitig. Prinzipiell kann man Anfängern/Einsteigern zu einem Fertigprodukt raten, da eine Sportart erst einmal angetastet werden muss, bevor  eine Leidenschaft dafür entsteht.

Ob nun in einem Stück oder zusammengestellt ist erst einmal irrelevant, wenn es um die einzelnen Komponenten geht. Rollschuhe Erwachsene einfach so kaufen? Das funktioniert nur kurzfristig, da sich ein solcher Kauf ziemlich schnell als Flop herausstellen kann, und das war es dann mit der Leidenschaft. Deshalb hier ein paar wichtige Fakten, die Dir dabei helfen sollen, einen Fehlkauf zu vermeiden.


Der Schuh 

Natürlich gelten hier auch die normalen „Regeln“. Er sollte:

  • … möglichst an die Fußform angepasst sein
  • … ein gutes Fußbett haben
  • nirgendwo drücken
  • … optisch für einen selber ansprechend sein Rollschuhe Erwachsene

Darüber hinaus hast Du die Wahl zwischen einem Hartschalenschuh und einer weicheren Variante, dem „Softboot“ (Turnschuh). Für beide gilt: sie sollten die Fußgelenke überdecken. Zu starr dürfen sie dennoch nicht sein, da sonst die Fahrt in der Hocke erschwert wird. Softboots haben den großen Vorteil, agiler zu sein. Dafür steigt das Risiko, dass Deine Fußgelenke umknicken. Mittlerweile haben sich Halb-Soft-Schuhe in der Szene etabliert und das zurecht. Sie bieten viele Vorteile, zum Beispiel: Sie sind:

  • agiler
  • stabiler
  • reißfest (zu weich = die Schuhe reißen schneller)
  • schützen den Knöchel

Außerdem sollten die Schuhe einen halben Zentimeter größer als die eigentliche Schuhgröße sein.


Die Achsen

Skateboard Achse

Bei den Achsen musst Du Dir selber die Frage stellen, ob du Tricks ausüben möchtest. Grundsätzlich kann man Rollschuhe für Erwachsene kaufen, welche robuste Achsen haben. Daran ist erst einmal nichts verkehrt. Ein paar kleine Informationen über den Aufbau: Die Achsen sind nicht wie bei einem Longboard/Penny Board getrennt, sondern sind verbunden durch eine sog. Plate. Die besteht aus Aluminium und einer Schicht Gummi bzw. Nylon. Für ein optimales Fahrgefühl kannst du die Lenkgummis nach deinen Wünschen verstellen. Je weicher sie sind, desto wendiger bist Du. Je härter, desto stabiler.

Achte darauf, dass beide Lenkgummis gleich weich/hart sind, ansonsten lenkt dein Schuh ungewollt in eine Richtung

Die Rollen

Wie bei jedem anderen Rollsport auch, ist der Härtegrad der Knackpunkt. Vorher sollte Dir bewusst sein, dass es zwei unterschiedliche Materialien gibt.

  1.  PU Rollen (= Polyurethan) ➤ spezielle Kunststoffmischung
  2.  GummirollenCruiser Rollen schwarz

Beide haben ihre Vorteile. Gravierende Nachteile gibt es jedoch nicht. Kurz gesagt: Die meisten Rollen bestehen aus Polyurethan und das ist soweit auch gut so. Sie sind stabiler, rutschfester und halten länger. Zurück zum Härtegrad. Dieser gibt an, wie weich die Rollen sind. Eine Skala von 0A-100A, wobei 0A sehr weich und 100A sehr hart ist, gibt den Härtegrad wieder. Je härter die Rollen sind, desto schneller ist man. Hört sich soweit gut an, wenn da nicht noch ein Haken an der Sache wäre. Zu harte Wheels minimieren die Federung zwischen Dir und der Straße.

Den optimalen Härtegrad gibt es zwar nicht, aber in der Skater-Scene empfiehlt man einen Härtegrad zwischen 75A-85A.


Das Kugellager

Oft sieht man auf Shopseiten so etwas wie: Kugellager ABEC 5 ( 3,7,11,13…). Irrtümlicherweise Kugellager
glauben viele, dass eine höhere Zahl steigende Qualität bedeutet. Dem ist aber nicht so. Wenn Du Rollschuhe für Erwachsene kaufst, solltest Du beim Verkäufer anfragen, von welchem Hersteller die Kugellager stammen (falls es nicht angegeben wird), denn das ist der entscheidende Faktor. Leider werden meist Kugellager minderer Qualität in den Rollschuhen verbaut, was zwar kontraproduktiv ist, aber kein Beinbruch. Kugellager kosten in der Regel nicht viel Geld, (ca 20€) und können problemlos getauscht werden.


Der Stopper

Der Stopper dient, wie der Name schon sagt, zum bremsen. Dies ist aber nicht Rollschuhe Erwachsene Stopperseine einzige Funktion. Viel mehr ist seine primäre Aufgabe, das Anfahren zu erleichtern. Die meisten Stopper bestehen wie bei den Rollen aus Polyurethan. Leider ist das nicht wirklich ein geeignetes Material, da dieser Kunststoff schneller verschleißt. Ein viel besser Stoff wäre Hartgummi. Zum Glück sind Stopper in der Regel austauschbar. Wenn Du also Rollschuhe Erwachsene kaufen gehst, kannst du im nachhinein immer noch Hartgummistopper nachbestellen oder zum gegebenen Zeitpunkt kaufen, wenn die Stopper verschlissen sind.


Wie viel kosten Rollschuhe?

Wie so oft kann man leider auch hier keine bestimmte Summe nennen. Man könnte den Durchschnitt errechnen, aber ich glaube, das würde hier keinem weiter helfen. Wenn Du so eine Frage stellst, dann willst Du bestimmt wissen, wie viel muss ich mindestens ausgeben, um vernünftige Rollschuhe für Erwachsene zu bekommen, nicht wahr? 20€ ehm ich meinte natürlich 30€ oder doch 40€? Spaß beiseite… Um vernünftige Rollschuhe zu finden, muss man sich mal die einzelnen Komponenten genauer anschauen (siehe oben) und dann kann man sich alles errechnen. Für, die die es eilig haben ,aber zuerst mal eine schnelle Antwort. Mindestens 40€ sollten drin sein, um kein Fehlkauf einzugehen. Außerdem kann man sich gut an den Rezensionen andere verlassen. Wir haben beispielsweise  hierzu technische Daten überprüft und Kunden befragt, um dann nach und nach Produkte in unsere TOP-Rollschuhe aufzunehmen. Wer wirklich gute Rollschuhe haben möchte (nur zu empfehlen, wenn man sich sicher ist, das man auch wirklich dran bleibt an der Sportart) sollte sich an größere Marken halten, da das bei dieser Produktart anders ist, als beispielsweise bei Apple (viel nur für die Marke bezahlen).

Warum es so viel kostest, fragst Du Dich? Dann stell ich Dir mal die Rechnung auf, die ein Hersteller für seine Teile ausgibt:

Schuhe (2 Paar) ~7€

Achsen (2Paar) ~10€

Rollen+Kugellager (8  Stück) ~5€

= 10€+13€+5€ = 22€ + 19% Steuern= 26€ + Amazongebühren (10% mind.) = 28€ + 12€ Gewinn für den Hersteller

Du siehst also, günstiger, als 40€ geht fast nicht, wenn man GUTE Qualität erwartet!


Fazit: Rollschuhe Erwachsene

Wenn Du dann soweit bist und Deine Rollschuhe für Erwachsene endlich da sind, kann der Spaß losgehen. Damit der Anfang etwas leichter wird, gibt es hier ein Tutorial, das Dir genau zeigt, wie man richtig fährt.